Aug 15th

Logopädie-Ausbildung in Berlin von Best Sabel

Berufsbild

Logopäden und Logopädinnen behandeln z. B. Kinder bei Störungen in der Sprachentwicklung, Stottern und Störungen der Stimme oder Erwachsene bei entsprechenden neurologischen Befunden. Sie arbeiten hauptsächlich in Kliniken, Reha-Zenten und Logopädie-Praxen.

Bei der Ausbildung unterscheidet man zwei Varianten mit unterschiedlicher Ausbildungsdauer und Zugangsvoraussetzung:
- eine dreijährige Ausbildung an Berufsfachschulen für Logopädie und
- ein vierjähriges Studium der Logopädie an Fachhochschulen.

Für die dreijährige Ausbildung ist Realschulabschluss oder Hauptschulabschluss und eine abgeschlossene zweijährige Berufsausbildung erforderlich. Für das Studium wird Abitur oder Fachabitur vorausgesetzt.

Die dreijährige Ausbildung richtet sich nach dem Gesetzes über den Beruf des Logopäden sowie der Ausbildungs-und Prüfungsordnung für Logopäden (LogAPro). Das Logopädie  Studium kann im Raum Berlin und Brandenburg – hier Potsdam – zusätzlich während der Ausbildung bzw. über die eine Fernhochschule absolviert werden.

Für Logopädie in  Berlin gibt es insgesamt vier und im Raum Brandenburg – hier Potsdam – nur eine Schule für Lögopädie.
Die Kosten der Ausbildung sind privat zu finanzieren. Es ist ein monatliches Schuldgeld zu zahlen, wobei jedoch eine Förderung z. B. über das Arbeitsamt möglich ist. Weiterlesen…

Okt 17th

Tagesgeldzinsen vergleichen

Wer sich momentan für ein Tagesgeldkonto interessiert, der kann online vor dem Abschluss eines solchen Kontos die Tagesgeldzinsen der verschiedenen Banken vergleichen und die für sich optimalen Konditionen recherchieren. Die Höhe der Tagesgeldzinsen schwankt nämlich nicht nur je nach Wirtschaftslage, sondern auch nach Kreditinstitut. Denn bei einigen Banken ist die Höhe der Zinsen auch von dem Geldbetrag abhängig, den der Kunde einzahlt, während andere Banken Zinssätze anbieten, die schon ab dem ersten Euro gelten.

Auch, wer bereits ein Tagesgeldkonto besitzt, sollte regelmäßig einen Zinsvergleich anstellen. Denn wie bei den meisten Sparbüchern auch, ist die Zinshöhe flexibel und kann jährlich mehrfach nach oben oder nach unten hin schwanken. Online-Portale vereinfachen den Weiterlesen…

Okt 11th

Partyservice – Fingerfood vs Traditionales Gericht

Sie planen eine Party, wissen aber nicht, welches Essen Sie servieren sollen. Also bestellen Sie ein Partyservice. Aber jetzt stellt sich wieder die Frage, Fingerfood oder traditionelles Gericht.

Partyservice Berlin

Hier gibt es ein großes Angebot an Fingerfood und traditionellen Gerichten. Bei einem der vielen Partyservice Berlin können Sie ein anspruchsvolles Buffet mit warmen und kalten Gerichten wählen. Das Buffet bietet alle köstlichen Gerichte, von einem Schweinebraten mit Kruste, mit Käse gefüllte Champignons im Ofen überbacken oder Geflügelsalat mit Mandarinen und Ananas und als Höhepunkt gibt es noch eine Mitternacht Suppe.  Außerdem bietet das Partyservice auch noch eine große Getränkeauswahl an. Weiterlesen…

Apr 21st

Chai Tee aus Indien wird beliebter als Kräutertee

  • Posted in Tee

Chai Tee – Damit ist das Nationalgetränk der Inder gemeint. Diese schwarze Tee Variante wird mit diversen Gewürzen verfeinert und mit heißer Milch und Honig (gegebenenfalls auch Zucker) angereichert. Mit dem Wort Chai wird die Tradition der Teezubereitung in Indien betitelt. Weiterlesen…

Apr 8th

Jalusie zur Wohnungseinrichtung – Sichtschutz und Lichtregulierung in einem

Die richtige Jalusie in der Wohnung kann schon viel verändern. Das Jalusien durch ihren Komfort ungemein beliebt geworden sind , liegt klar auf der Hand. So muss man sich nie wieder mit Gardinenwaschen oder im Notfall mit verdreckten Gardinen plagen. Mit Hilfe von Jalusinen werden alle Kriterien die einst eine Gardine erfüllte geklärt. Weiterlesen…

Feb 3rd

Einem Alkoholiker helfen

Die Alkoholabhängigkeit ist oft eine Familienkrankheit, weil oft die ganze Familie unter dem Alkoholkonsum des alkoholkranken Menschen leidet. Meist leiden Familienangehörige und Bekannte mehr, als die Alkoholiker selbst, weil sie dieses Verhalten mit klarem Kopf ertragen müssen. Sie können oder wollen sich nicht in den Alkoholrausch flüchten. Weiterlesen…

Nov 1st

Stretchingübungen für Schenkelbeuger


ungeeignet
Zu hohe Belastung für die Lendenwirbelsäule, auch wenn die Übung ohne zu federn durchgeführt wird. Im übrigen gilt das Berühren des Bodens mit den Fingerspitzen als Nachweis einer normalen Beweglichkeit.

geeignet
Auswirkung auf: Schenkelbeuger und teilweise Wadenmuskulatur Weiterlesen…

Nov 1st

Stretchingübungen für Nacken-, Rückenstreck- und Gesäßmuskulatur

Ungeeignet
Unphysiologische Belastung der Wirbelsäule, besonders im HWS-Bereich und Übergang zur BWS, hohe Stauchungen und Kompressionsdrücke.

Geeignet
Auswirkung auf: Nackenmuskulatur

Durchführung: Rückenlage, Beine angestellt und Hände hinter dem Kopf gefaltet. Kopf anheben und mit den Händen nach oben und nach vorne ziehen, bis Dehnungsgefühl eintritt.
Fehlerquellen: Zu starker bzw. ruckartiger Zug am Kopf. Vorsicht bei Halswirbelsäulenbeschwerden. Weiterlesen…

Nov 1st

Stretchingübungen für die Brustmuskulatur

Ungeeignet
Partnerübungen beim Stretching setzen ein gutes Körpergefühl voraus und wird bei der großen Anzahl der Teilnehmer im Schulsport kaum zu überwachen sein. Außerdem ist es schwer bei einer Beteiligung von mehreren Gelenken eine ausreichende Dehnung aufzubauen. Ferner besteht noch die Gefahr eines hineinziehen in die Hohlkreuzlage durch den Partner.

Geeignet
Auswirkung auf: Großen Brustmuskel, zweiköpfiger Armbeuger, vorderer Deltamuskel und Handgelenksbeuger.  Weiterlesen…

Nov 1st

Das aktive statische Stretching

Im Gegensatz zum passiven Stretching wir der Antagonist (Gegenspieler) des zu dehnenden Muskels kontrahiert (angespannt), um den Bewegungsausschlag aktiv zu vergrößern. Der zu dehnende Muskel sollte aber auch hier völlig entspannt bleiben Wie bei der vorhergehenden Technik wird die Position mit dem individuell größtmöglichen Bewegungsausschlag eingenommen. Durch die nun folgende Kontraktion der Antagonisten (Gegenspieler) wird der Dehnungsreiz noch verstärkt. Weiterlesen…