Aug 15th

Logopädie-Ausbildung in Berlin von Best Sabel

Berufsbild

Logopäden und Logopädinnen behandeln z. B. Kinder bei Störungen in der Sprachentwicklung, Stottern und Störungen der Stimme oder Erwachsene bei entsprechenden neurologischen Befunden. Sie arbeiten hauptsächlich in Kliniken, Reha-Zenten und Logopädie-Praxen.

Bei der Ausbildung unterscheidet man zwei Varianten mit unterschiedlicher Ausbildungsdauer und Zugangsvoraussetzung:
- eine dreijährige Ausbildung an Berufsfachschulen für Logopädie und
- ein vierjähriges Studium der Logopädie an Fachhochschulen.

Für die dreijährige Ausbildung ist Realschulabschluss oder Hauptschulabschluss und eine abgeschlossene zweijährige Berufsausbildung erforderlich. Für das Studium wird Abitur oder Fachabitur vorausgesetzt.

Die dreijährige Ausbildung richtet sich nach dem Gesetzes über den Beruf des Logopäden sowie der Ausbildungs-und Prüfungsordnung für Logopäden (LogAPro). Das Logopädie  Studium kann im Raum Berlin und Brandenburg – hier Potsdam – zusätzlich während der Ausbildung bzw. über die eine Fernhochschule absolviert werden.

Für Logopädie in  Berlin gibt es insgesamt vier und im Raum Brandenburg – hier Potsdam – nur eine Schule für Lögopädie.
Die Kosten der Ausbildung sind privat zu finanzieren. Es ist ein monatliches Schuldgeld zu zahlen, wobei jedoch eine Förderung z. B. über das Arbeitsamt möglich ist. Weiterlesen…