Nov 1st

Stretchingübungen für Nacken-, Rückenstreck- und Gesäßmuskulatur

Ungeeignet
Unphysiologische Belastung der Wirbelsäule, besonders im HWS-Bereich und Übergang zur BWS, hohe Stauchungen und Kompressionsdrücke.

Geeignet
Auswirkung auf: Nackenmuskulatur

Durchführung: Rückenlage, Beine angestellt und Hände hinter dem Kopf gefaltet. Kopf anheben und mit den Händen nach oben und nach vorne ziehen, bis Dehnungsgefühl eintritt.
Fehlerquellen: Zu starker bzw. ruckartiger Zug am Kopf. Vorsicht bei Halswirbelsäulenbeschwerden. Weiterlesen…